11
Sep
2006

eigentlich war schon ganz kurz danach klar, daß da etwas nicht "stimmt"..

ich erinnere mich noch genau, daß relativ schnell klar war, daß etwas nicht stimmt. Jedoch war an diesem ersten Tag soviel Gefühl bei allen menschen vorhanden, daß der Verstand darunter litt. Erst in den Tagen danach sind dann immer mehr details durchgesickert, bzw bekanntgeworden. Natürlich hat es bis heute keine der großen Fernsehstationen offiziell gesendet, aber heute, 5 Jahre danach muß man folgende Feststellung als bewiesen anerkennen:
Am 11.September 2001 hat die amerikanische Regierung das World Trade Center durch eine sogenannte kontrollierte Sprengung zerstören lassen. Es wurde dabei bewust der Tod von nahezu 3000 Menschen in Kauf genommen.

Die Beweise sind mittlerweile so hieb und stichfest, in hunderten von Büchern dokumentiert oder zum Beispiel in diesem Video zusammengefasst:
http://video.google.com/videoplay?docid=-1272980089639960023

Die einzig spannende Frage, die heute noch bleibt, ist, ob sich die Welt von dieser amerikanischen Terroristen-Regierung je wird befreien können ?
Wir Deutschen haben vor 60 Jahren Befreiung erhalten von solcher Regierung - aber wer soll die Amerikaner befreien ?
404 - 11. Sep, 19:26

...


hergottlasshirnregnen (Gast) - 11. Sep, 23:18

Die einzig spannende Frage, die heute noch bleibt, ist ob solche Leute wie du sich irgendwann von der Dummheit befreien werden können.
Wer sich _ernsthaft_ mit dem Thema befasst hat, wird wissen, daß inbesondere das "Loose Change" Video voller Logikfehler ist und von Falschaussagen und Lügen nur so strotzt.

engel_aloisius - 12. Sep, 04:27

irgendwie traurig

Es gibt einfach harte Fakten, die als Beweise unumstößlich sind:
Ein Hochhaus kann niemals mit der Geschwindigkeit des freien Falles in sich zusammenbrechen...
...außer es ist eine sogenannte kontrollierte Sprengung, bei der die Zündungen von oben nach unten tatsächlich auf die Geschwindigkeit des freien Falles abgestimmt wird.

Bei einer Sprengung kann es sogar vorkommen, daß Staub und Qualm schneller als die Geschwindigkeit des freien Falles sich nach unten bewegen - Auch dies ist auf Videos dokumentiert.

Allein dieser Fakt genügt ja schon als harter Beweis.

ABER: es gibt noch über 100 weitere Beweise..
zb Daß Flugbenzin keine ausreichend hohe Temperatur entwickeln kann, damit Stahl weich wird, und daß eben auch nix anderes im WTC drin war, was eine so hohe Temperatur hätte erzeugen können. (Auch diese Fakten beweisen, daß die US Rgeierung gelogen haben muß.)

oder gehen wir zum Pentagon, wo nur ein Triebwerk-ähnliches teil gefunden wurde: Auch hier gilt: Treibstoff kann keine so hohe temperatur entwickeln bei der Verbrennung, daß ein Triebwerk aus gehärtetem Stahl dabei weich wird...

da es noch über 100 weitere solche Fakten gibt, die nicht weiderlegbar sind, und dem Verhalten der US Regierung, die eine Untersuchung blockiert hat, sowie die Beweise(den Schutt) hat verschwinden lassen ergibt sich nur eine sinnvolle schlußfolgerung. Zumal es für die offizielle Aussage, es sei die Al kaida gewesen, auch heute 5 Jahre danach noch immer keine Beweise gibt.

timanfaya - 12. Sep, 08:07

selten so einen kwatsch gelesen. jeder statiker auf diesem planeten weiß, warum die gebäude einstürzen mußten. aber die sind natürlich alle von der cia ...

[p.s.: stahl wird bereits ab ca. 500 °C "weich". das schafft fast jedes feuerzeug. aber auch diese ca. seit 150 jahren bekannte "ansicht" ist sicherlich damals von der cia, die es noch nicht gab, in die welt gesetzt worden um eines tages das world trade center, was noch nicht geplant war, perfekt in die luft zu sprengen.]
vib (Gast) - 12. Sep, 08:09

Es gibt so viele Irre auf der Welt - wie ja auch hier oben wieder zu lesen ist. Und das ist wahrscheinlich die einzige stichhaltige Erklärung für die Anschläge.
engel_aloisius (Gast) - 12. Sep, 18:32

>jeder statiker auf diesem planeten weiß..

Die Statiker wußten vor allem eines: Daß nämlich das WTC so sicher gabaut war von der Statik, daß es gerade solche Flugzeugeinschläge locker hätte verkraftet. Laut den Statikern war ja das WTC auch Erdbebensicher, Bombensicher etc etc
Deine Aussage: "jeder statiker auf diesem planeten weiß, warum die gebäude einstürzen mußten" ist also einfach noch eine weitere Lüge. Gerade die Statiker können es immer noch nicht nachvollziehen, wieso es eingestürzt ist.
Es gibt auch kein anderes Hochhaus, welches jemals nach einem Flugzeugeinschlag zusammengefallen ist, wie das WTC.
Ferner gibt es kein Hochhaus, welches jemals durch einen Brand so eingestürzt ist. (Weil eben ein normales feuer nicht ausreicht um den Stahl ausreichend weich zu machen)
timanfaya - 13. Sep, 13:11

wenn man keine ahnung von den dingen hat über die man redet, sollte man sich gelegentlich an der empfehlung von dieter nuhr orientieren: einfach mal die schnauze halten. die nasa würde auch ziemlich blöd gucken, wenn ich denen erkläre wo ihre shuttle probleme wirklich herrühren. ich bin selber techniker und habe mit zwei statikern und anderen ingenieuren zusammen gesessen als es passierte. komischerweise wußten wir nach kurzer erörterung der sichtbaren fakten alle[!] das unabänderliche. und zwar vor dem ersten einsturz.

die volltreffer von vollgetankten flugzeugen diesen kalibers mit dieser geschwindigkeit hält kein bürohochhaus dieser erde lange stand. das ist halt so - auch wenn man es laien gerne anders darstellt. entgegen allen beteuerungen wird auch der neue freedom tower knackbar sein. vielleicht zwei schläge hintereinander auf eine tiefe ecke, vielleicht ein senkrechter mitteltreffer. alles eine frage der konstruktionsweise ...

p.s.: hörst du oft diese stimmen die alle anderen nicht hören? mein tipp -> geh mal zum arzt - du brauchst dringend hilfe!
Budenzauberin - 12. Sep, 06:20

Kann mal jemand diesen Müll da oben löschen?

engel_aloisius (Gast) - 12. Sep, 18:36

ja gell - ist schon unangenehm wenn mal jemand die Wahrheit sagt. da könnt ja das Lügengebilde, an welches du glaubst zusammenbrechen, wie das WTC..
Budenzauberin - 12. Sep, 18:45

Das einzige, was hier unangenehm ist, bist Du.
Und an was ich glaube, geht Dich einen Scheißdreck an, klar? Klar.
Gast (Gast) - 12. Sep, 18:19

schon erstaunlich, daß hier so ein Blödsinn von 500 Grad verzapft wird..

Wenn ein Benzin Stahl zum Schmelzen bringen könnte, oder weich machen würde, dann wär schon längst der Motor von deinem Auto zerflossen (dein gehirn scheint allerdings ja tatsächlich schon weich geworden zu sein...tzz)

timanfaya - 13. Sep, 13:28

die geistige verbohrtheit der märchentheoretiker ist anscheinend mit der der terroristen deckungsgleich ...

wer lesen kann bleibt nach wie vor im vorteil. weich. das wort heißt "weich". und weich heißt nicht flüssig. "weich" heißt im fachdeutsch, daß der stahl nicht mehr die belastung aufnehmen kann wie unter normaltemperatur. ab etwa 500 °C ist bei normalen baustahl daher die hälfte seines könnens im bereich der biegesteifigkeit bereits geschichte ...



apropos blödsinn: womit wird ein motor gekühlt? hmmhhh ... vielleicht mit wasser? genau: wasser! und wie heiß kann wasser werden, bevor es den aggregatzustand ändert? und was befindet sich im kühler ...?

[kleine hilfe für unsere begriffstutzigen, aber unheimlich schlau daher schwätzenden mitleser: wasser]



wie heiß wird also ein motor?!

[noch eine kleine hilfe: die maximalanzeige in normalen autos geht bis 110 °C. wer's nicht glaubt kann ja mal in seinem wagen nachsehen. aber das ist bestimmt alles vom cia manipuliert, in wirklichkeit wird jeder motor natürlich viel heißer ...]




[und jetzt bitte nicht die formel 1 nummer. das sind aufwändig hergestellte spezialmaterialien mit besonderen eigenschaften die kein normaler mensch bezahlen kann]
Budenzauberin - 13. Sep, 15:54

Timanfaya: kennst Du eigentlich das Sprichwort "Man kann einem Bekloppten nicht klarmachen, daß er bekloppt ist"?
darkrond - 13. Sep, 06:59

thema verfehlt. dieser blog wurde eingerichtet, damit menschen berichten können, wie sie 9/11 erlebt haben. nicht, damit menschen ihre nachgelagerte analyse verbreiten. also schreib hier, was du an dem tag gemacht hast, wie und wo du damals die info erhalten hast, wie es dir an dem tag ging. aber schreib nicht, wie wir heute die wahrheit zu sehen haben. egal, ob sie stimmen mag oder nicht. dafür gibt es anderswo genügend raum.

arik - 13. Sep, 10:56

Mich hat das Loose Change Video zuerst überzeugt.
Aber es stimmt eben nur die Hälfte, teilweise gibt es auch andere Erklärungen.

Wolfi (Gast) - 20. Sep, 04:37

Weich

Studiert doch mal genau die Fakten>
es geht nicht darum dass Stahl nicht weich wird durch brennendes Flugbezin es geht darum, dass beachtliche Mengen an Fluessigem Stahl (bzw. wieder erhaertetem Stahl) in den Truemmern gefunden wurde!!!! Dafuer gibt es keine plausible Erklaerung!!!! Order hast ihr eine???
engel_aloisius - 20. Sep, 23:44

ist schon interessant, was für Möchte-gern-Wichtigmacher sich hier zu Worte melden, und dann glauben, mit ein paar Worten könnten Sie das alles wiederlegen, was in hunderten von Büchern recherchiert wurde.
Ich sage es nocheinmal:
Es gibt mittlerweile unumstößliche Tatsachen, die als Beweise nicht zu übersehen sind, daß die amerikanische Verbrecher-Regierung, ihr Volk und die gesamte Welt belogen hat, bezüglich dem WTC Ereignis.

Ich will hier nicht auf Deteils eingehen, das ist, wie oben schon jemand schrieb, nicht der Sinn dieses Blogs. Aber auch zb für den flüßigen Stahl gibt es bislang nur diese plausible Erklärung, der kontrollierten Sprengung, da nur bei kontrollierten Sprengungen Spreng-Mittel verwendet werden, die eine solche enorme Hitze freisetzten, daß sie sich durch den Stahl regelrecht hindurchfressen können und sollen (nur dadurch können diese Stahlträger überhaupt erst "zerstückelt" werden, ansonsten würden sie sich nur verbiegen, bei einer Sprengung.)

Ein Hochhaus kann nicht mit der Geschwindigkeit des freien Falles in sich zusammenbrechen -> auch dies ist ein weiterer Beweis für die Wahrheit.

Solange noch ein Mensch mutig genug ist, die Wahrheit zu sagen, ist die Menscheit nicht verloren.

engel_aloisius - 21. Sep, 00:11

Nachtrag

ach - ja - da ja bekanntlich in der deutschen Öffentlichkeit es keine Diskussion zur WTC-Sprengung gibt ist die Menscheit wohl doch verloren.. in Deutschland gibt es schon lange keine Zeitung mehr die sich an die Wahrheit herantrauen würde. Stoff für eine öffentliche diskussion gäbe es genügend, daran kann es also nicht liegen..

im fernsehen kommen auch keine Filme mit den wahren Fakten, die muß man sich selber kaufen, zb hier:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000BYVPT0
Budenzauberin - 21. Sep, 06:55

*gähn*
patch (Gast) - 21. Sep, 12:06

echt erbärmlich dieser Blog!!

"Wie hast du den 11. September 2001 erlebt? Schreibe es hier auf!"

Wenn es tatsächlich nur darum geht, warum hast du denn nicht deine Erlebnisse erzählt?

"Am 11.September 2001 hat die amerikanische Regierung das World Trade Center durch eine sogenannte kontrollierte Sprengung zerstören lassen. Es wurde dabei bewust der Tod von nahezu 3000 Menschen in Kauf genommen."

Eine These die auf keinerlei Fakten beruht.. Wenn du schreibst, dass es genügend Beweise gäbe, warum zählst du sie denn nicht auf? Die Stahl weich-flüssig Theorie lassen wir jetzt mal weg.. um das zu verstehen musst du Materialwissenschaften oder sonst was studiert haben.
Nun wurde das Video schon zahlreich an vielen Beispielen widerlegt, dies könnt ihr selber nachschauen:
http://www.loosechangeguide.com/LooseChangeGuide.html

Wenn man den "einfachen" Leuten die Augen verdrehen möchte ist dies kein Problem mit einer Verschwörungstheorie, da man falsche Argumente bringen kann ohne dass die Leute die Argumente widerlegen können, da sie keine Ahnung davon haben. "Ein WTC Turm haltet so und soviel aus... " Wenn du so eine Aussage glauben möchtest, dann musst du entweder eine vertrauenswürdige Quelle haben, oder du musst dir das selber nachrechnen.

Loose Change hat viele Fehler -> Loose Change verdreht die Wirklichkeit -> das Ganze Video kann nicht ernst genommen werden.

9/11

Mein 9/11 - Mitmachblog

Wie hast du den 11. September 2001 erlebt? Schreibe es hier auf!

--> Wie funktioniert das? <--

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

911 Never Forget
Ich hab noch was vergessen , bald sind es 2 Monate...
Laury (Gast) - 18. Okt, 18:53
911 Never Forget
Ich war grade erst 2 als ich die Bilder im Fernseh...
Laury (Gast) - 18. Okt, 18:14
Gibt es einen besonderen...
Gibt es einen besonderen Grund dafür, warum hier...
Budenzauberin - 11. Sep, 16:47
denise, ella, kim was...
denise, ella, kim was geht ab mit euch ich bin ali...
BUCK (Gast) - 11. Sep, 11:03
OK JUNGS HÖRT ZU!!! ich...
OK JUNGS HÖRT ZU!!! ich bin ein assassin und...
Assassin BUCK (Gast) - 11. Sep, 10:59

Links

Suche

 

Status

Online seit 4408 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Okt, 18:53

Credits


Mein 11. September 2001
Worum es geht
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren